Herrenfiliale schließt mit 31.1.2023

Der Handel lebt vom Wandel, auch wenn dies manchmal bedeutet, dass man sich von Dingen trennen muss, die man ins Herz geschlossen hat. In unserem Fall ist es die Herrenfiliale, die wir mit 31.1.2023 schließen werden.

Die Schließung begründet sich aus dem Rückzug von Hrn. KommR Franz Penz aus dem operativen Geschäft.

„Wir werden uns künftig mit dem Damengeschäft und dem Marc Cain Store voll auf die Damenmode konzentrieren," sagt Barbara Schwetz-Penz, die mit ihrem Ehemann Marcus Schwetz in dritter Generation die Geschäfte des Modehauses Penz weiterführt.

Das Damengeschäft und der Marc Cain-Franchiseshop, beide ebenfalls an der Landstraße, bleiben von der Schließung des Herrengeschäftes unberührt, sie werden wie gewohnt weitergeführt. Elisabeth Mühlberger, die derzeit noch das Herrengeschäft führt, wird nach dessen Schließung die Leitung des Marc Cain-Stores übernehmen.

Barbara Schwetz-Penz & Marcus Schwetz: "Wir haben viele treue Stammkunden. Unser Vorteil ist, dass wir auf Beratung setzen." Der Abschied vom Herrengeschäft ist natürlich mit Wehmut verbunden: "Wir und das gesamte Penz Herrenmodeteam möchten uns an dieser Stelle von ganzem Herzen bei unseren Kunden für ihre jahrelange Treue bedanken.“